GOOD
06/01/2016 09:49 CET | Aktualisiert 06/05/2016 08:07 CEST

"Der Mensch ist dumm": Die Worte dieses Gorillas gehen unter die Haut

Koko ist die vielleicht berühmteste Gorilla-Dame der Welt. Das liegt an ihrem freundlichen Gemüt, aber auch daran, dass Koko sich mit Zeichensprache verständigen kann.

Doch Koko hat Sorgen. Den fortschreitenden Klimawandel etwa. Und die Dummheit der Menschen, die zulassen, dass ihr Planet zerstört wird.

Deshalb hat Koko mithilfe ihrer menschlichen Freunde von der Nonprofit-Organisation Noé eine Nachricht aufgenommen. Darin übermittelt sie in Zeichensprache eine Botschaft an die Menschheit:

"Ich bin ein Gorilla", lässt Koko uns wissen. Aber sie ist noch mehr: "Ich bin die Blumen. Ich bin die Tiere. Ich bin die Natur."

Sie liebe den Menschen und die Erde, sagt Koko. "Aber der Mensch ist dumm!"

Und dann formuliert sie ihre wichtigste Botschaft:

"Repariert die Erde! Helft der Erde! Die Zeit ist knapp! Beeilt euch! Beschützt die Erde!"

2016-01-06-1452088839-7495727-rkRJEB.gif

Das Video der Organisation Noé soll Aufmerksamkeit auf ein Thema lenken, das so oft von uns ignoriert wird. Koko tritt als Botschafterin für all die gefährdeten Tierarten des Planeten auf und soll die Menschen dazu inspirieren, sich für die Erhaltung der Erde und ihrer Bewohner einzusetzen. Für ihren Auftrag hat Koko sogar einige neue Wörter gelernt.

Vielen Dank, Koko!

2016-01-06-1452088874-4553724-mZQA7n.gif

Lesenswert:

Er war sein ganzes Leben in Ketten. Wie er auf seine Rettung reagiert, ist berührend

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.