LIFESTYLE
05/01/2016 07:19 CET | Aktualisiert 05/01/2016 18:47 CET

Erkältung: Sport tabu? Das solltet ihr beachten

AJ_Watt via Getty Images
Sport bei Erkältung? Mit diesen Tipps haben Sportler schnell wieder gut lachen

Der Husten lässt dich in der Nacht aufschrecken, die Stimme versagt und die Nase läuft. Die Erkältung hat dich voll im Griff. Zwei bis drei Jahre unseres Lebens verbringen wir in diesem unangenehmen Zustand. Das sagt die Statistik.

Und nun? Weiter trainieren? Joggen, Fitnessstudio - wie bisher? Eine pauschale Antwort ist schwer. Es kommt auf die Schwere der Erkrankung an. Ein paar Hinweise zur Orientierung:

Bei einem leichten Infekt ist man selbst sein bester Ratgeber

"Hier gibt es - außer der eigenen Stimme zu vertrauen - kein Pauschalrezept. Jeder bringt eine andere Grundfitness, ein anderes Immunsystem mit", erklärt Uwe-Folker Haase, Sportwissenschaftler bei der Techniker Krankenkasse (TK). Seine Tipps bei einem leichten Infekt:

  • Höre in dich hinein und dosiere die Belastungen in der Erkältungsphase.
  • "Ein gemütlicher Spaziergang an der frischen Luft kann den Körper in der Abwehr von Krankheits­erregern durchaus unterstützen", so Haase.
  • Dennoch ist Vorsicht geboten: "Bei einer leichten Erkältung arbeitet das geschwächte Immunsystem sowieso schon mit Höchstleistung. Im Zweifel sollte man deshalb besser mit dem Training aussetzen."

Bei deutlichen Krankheitssymptomen pausieren

Bei deutlichen Symptomen wie Fieber, Gliederschmerzen oder einem erhöhten Ruhepuls sollten Sportler eine Trainingspause einlegen, rät Uwe-Folker Haase, Sportwissenschaftler bei der Techniker Krankenkasse (TK). "Wer dann Sport treibt, dem droht im schlimmsten Fall eine Herzmuskelentzündung."

Sport treiben, um gar nicht erst krank zu werden

Uneingeschränkt gilt die Faustregel "Sport ist die beste Medizin" für die Vorbeugung von Erkältungen. "Wer sich viel bewegt, stärkt sein Immunsystem", so Haase. Studien zeigten, dass regelmäßiger Sport das Erkältungsrisiko auffallend senkt.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.