LIFE
03/01/2016 07:24 CET | Aktualisiert 17/01/2016 14:00 CET

Sie betrachten das Ultraschall-Bild ihres Babys - und entdecken ein gruseliges Detail

Auf den ersten Blick sieht dieses Ultraschallbild eines Babys im Bauch seiner Mutter ganz gewöhnlich aus. Auf den zweiten Blick läuft einem ein leichter Schauer über den Rücken.

Wenn man genauer hinschaut, sieht man nämlich neben dem Fötus in seiner Fruchtblase eine seltsame Figur, die das Baby zu überwachen scheint.

View post on imgur.com

Für alle, die es auf den ersten Blick nicht erkannt haben - hier die mysteriöse Gestalt:

ultraschallbearbeitet

Ein User postete das Bild in dem Unterhaltungsportal „Reddit“ mit der Überschrift „Das Ultraschallbild einer Freundin. Wenn man genauer hinschaut...“.

Obwohl es erst seit zwei Tagen online ist, wurde das Bild schon über 500.000 Mal aufgerufen.

In den Kommentaren streiten sich "Reddit"-User darüber, was auf dem Bild zu sehen ist. „Es sieht aus wie eine Hindu-Göttin“, meint einer. Andere wiederum erkennen auf dem Ultraschall-Bild einen Dämonen oder den elefantenköpfigen Hindu-Gott Ganesha.

„Ich sehe eine freundliche Meerjungfrau. Alle anderen sehen einen Dämonen. Wir sind alle seltsam“, fasst ein "Reddit"-User das Internet-Phänomen zusammen.

Auch auf HuffPost:

Video:Rührende Idee:Ein Arzt lässt sich beim Ultraschall etwas Wundervolles für eine blinde Schwangere einfallen

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.