ENTERTAINMENT
02/01/2016 10:03 CET | Aktualisiert 02/01/2017 06:12 CET

Kaley Cuoco trauert um ihren Hund

Die Schauspielerin trauert um ihren Petey
getty
Die Schauspielerin trauert um ihren Petey

US-Schauspielerin Kaley Cuoco hat ganz offensichtlich keinen guten Rutsch ins neue Jahr gehabt. Wie der "Big Bang Theory"-Star via Instagram mitteilte, verstarb ihr geliebter Hund Petey. Mit einem längeren Post und einer Collage ehrte sie nun ihr geliebtes Haustier. "Jeder der mich kennt, kannte auch Petey", schrieb Cuoco. Es sei ihr erster Hund gewesen, den sie bereits zu ihrem 16. Geburtstag geschenkt bekommen hatte.

Anyone who knows me, knows Petey. He was basically the first dog I ever had... I was gifted him on my sweet 16, by my bf at the time.. I was afraid I would get in trouble so I hid him in my bedroom for 3 days until my parents found out- they said I had to take care of him if I was to keep him , that he would be mine! I was so excited!! When I moved out of my parents house at 17, I had plans to take him with me but he had stolen my parents hearts and they wouldn't let me! Here we are 15 years later. My folks gave him the greatest life and he taught us what it meant to love an adoption pup. I have since named my corporation after him (peteypie inc) and he has brought a lifetime of joy and laughs to our entire family. I know he will now enjoy doggie heaven where there will be an abundance of greenies just for him. This little guy, I will never ever forget... 🐶🙏🏽

Ein von @normancook gepostetes Foto am

Als sie bereits ein Jahr später auszog, sei Petey zunächst bei ihren Eltern geblieben, die zunächst gar nichts von dem Vierbeiner wussten. "Ich hatte Angst, dass ich Ärger bekomme, deswegen habe ich ihn für drei Tage in meinem Zimmer versteckt, bis meine Eltern dahinter kamen", schwelgt die Schauspielerin weiter in Erinnerungen. "Ich weiß, dass er jetzt in den Hundehimmel kommt", schrieb die 30-Jährige, "ich werde ihn niemals vergessen.

Auch auf HuffPost:

Hättet ihr sie gekannt? Das sind die überbezahltesten Schauspieler 2015

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.