ENTERTAINMENT
01/01/2016 17:08 CET | Aktualisiert 01/01/2016 17:16 CET

Ehrlich wie immer: Dieter Bohlen erklärt, warum er Helene Fischer auf keinen Fall in der DSDS-Jury haben will

Dieter Bohlen erklärt, warum er Helene Fischer auf keinen Fall in der DSDS-Jury haben will
dpa
Dieter Bohlen erklärt, warum er Helene Fischer auf keinen Fall in der DSDS-Jury haben will

Dieter Bohlen schätzt Ehrlichkeit und klare Worte. Damit wurde er als Chef-Juror bei der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" bekannt. Die Kandidaten fürchten ihn deshalb - aber Bohlen findet die klare Ansprache wichtig.

Genau aus diesem Grund würde er niemals das Schlagersternchen Helene Fischer in seiner Jury haben wollen. Das sagte Bohlen in einem Interview mit der "Bild". Dem Blatt sagte Bohlen: "Ich glaube nicht, dass Helene zielführend wäre."

Nicht zielführend?

Und weiter erklärte er: "Als Name: Hammer! Aber wahrscheinlich wäre sie zu nett. Es ist für uns wichtig, dass die Juroren die Sachen beim Namen nennen."

Bohlen will also, dass die Jury-Mitglieder auch mal richtig auf den Tisch hauen. Wie er selbst.

Ob Bohlen sich in seiner Einschätzung aber mal nicht getäuscht hat. Denn Helene Fischer hatte gerade ihren großen Auftritt als fiese Killerin im Tatort mit Til Schweiger. Und dort flucht sie munter vor sich hin - und gefährlich schauen kann sie auch.

Aber Bohlen hat anscheinend überhaupt kein Interesse daran, etwas an seiner Jury-Besetzung zu ändern. „Ich glaube, es ist die beste Jury ever", sagt er gegenüber "Bild". "H.P. Baxxter und Michelle sind alte Haudegen, die das Business kennen, und sie sagen die Wahrheit. Und Vanessa Mai ist unser kleines Maiglöckchen. Wir passen sehr gut zusammen und es macht Spaß."

Sprich: Für Helene Fischer wäre derzeit gar kein Platz. Ob sie bald ihre eigene Castingshow bekommt?

Auch auf HuffPost:

Das Supertalent: Das ist die neue Frau an Dieter Bohlens Seite

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.