LIFE
01/01/2016 04:42 CET | Aktualisiert 22/01/2018 11:59 CET

Vor einem Jahr hat dieser Mann noch Crystal Meth genommen. Ihr glaubt nicht, wie er jetzt aussieht

Crystal Meth ist eine der gefährlichsten Drogen, die es bei uns gibt – sie macht extrem schnell abhängig.

Der Wirkstoff Metamphetamin kann dem Konsumenten ein Gefühl von Stärke und Energie geben, aber auch Psychosen auslösen. Menschen, die abhängig von Crystal Meth werden, stehen ziemlich schnell vor den Scherben ihres Lebens; sie haben sich nicht mehr unter Kontrolle und verlieren alles – Familie, Freunde, Arbeit, Geld und schließlich sich selbst.

Zahlreiche Bilder zeigen den furchterregenden körperlichen Verfall von Menschen, die von Crystal Meth abhängig sind. Die Haare fallen aus, die Haut kratzt, Zähne verfaulen und sie magern ab.

Doch nicht alle Geschichten von Drogenabhängigen müssen schlimm enden. Manche schaffen es, sich aus dem Sumpf der Abhängigkeit zu befreien.

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Vergangenen Dienstag hat der User „Minnesotapolis“ aus Minnesota in den USA auf dem Unterhaltungsportal „Reddit“ ein Bild von sich gepostet – das Foto wurde gemacht, während er unter Einfluss von Crytal Meth stand. Daneben sieht man ein weiteres, aktuelles Foto von ihm – ein knappes Jahr nach dem Entzug.

View post on imgur.com

Auf dem ersten Foto wirkt er blass, aufgedunsen und seine Augen sind leer.

Überall in seinem Gesicht sind kleine Wunden zu sehen. „Also die Wunden kommen nicht einfach so. Sie waren da, weil ich immer meine Haut verletzt habe, um eingewachsene Haare und Mitesser mit der Pinzette zu entfernen. Und wenn es verheilt ist, habe ich es wieder aufgekratzt“, erklärt "Minnesotapolis“ in den Kommentaren unter dem Bild.

Auf dem zweiten Bild ist er nicht mehr wiederzuerkennen:

Sein Blick ist wach, er lächelt und sieht gesund aus. Offensichtlich hat er es geschafft, die Abhängigkeit hinter sich zu lassen.

Er erklärt in den Kommentarspalten unter seinem Foto auch, wie die Droge sein Leben zerstört hat, in das er sich nun wieder zurücktastet. Er freue sich, bald das Baby seiner Schwester zu besuchen und seine Rolle als Onkel wahrzunehmen.

Auch auf HuffPost:

Video: Hunderttausende Opfer von Alkohol und Tabak: Legale Drogen töten mehr Menschen als Heroin oder Crack

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.