ENTERTAINMENT
31/12/2015 07:31 CET | Aktualisiert 31/12/2016 06:12 CET

So schön war 2015: Die Stars ziehen Bilanz

Die Stars schauen zurück auf 2015
facebook.com/Daniela Katzenberger
Die Stars schauen zurück auf 2015

Daniela Katzenberger ist Mama geworden, Tim Oliver Schultz gelang mit dem Überraschungserfolg "Club der roten Bänder" der große Durchbruch und Vanessa Mai schubste Helene Fischer vom Schlager-Thron - hier der persönliche Jahresrückblick der Stars.

Tim Oliver Schultz

"Ich habe viel gearbeitet und habe trotzdem mehr zu mir gefunden, was auch sehr viel mit der Serie 'Club der roten Bänder' zu tun hat. Die Serie hat uns Dankbarkeit und Wertschätzung noch

näher gebracht. Ich habe für mich die richtige Mischung aus 'quality time', 'me time' und Arbeit eruiert und kann nun sehr optimistisch in das Jahr 2016 starten."

Vanessa Mai

"Ein unbeschreibliches Jahr, für das ich sehr dankbar bin und das ich nie vergessen werde! Ich kann gar nicht an einer Hand abzählen, was alles so besonders für mich in diesem Jahr war. Jeder Tag ist zurzeit so aufregend. Ich genieße es einfach und hoffe, dass es im nächsten Jahr so weiter geht."

André Rieu

"Es war persönlich für mich beruflich und privat ein wirklich schönes und erfolgreiches Jahr. Wie haben zum ersten Mal in Rumänien und Peru gespielt, und hatten wirklich tolle Konzerte in Deutschland, Mexiko, Skandinavien und Osteuropa. Zurzeit sind wir auf Tournee in Großbritannien. Und privat gibt es auch schöne Nachrichten, ein fünftes Enkelkind ist unterwegs, also darauf freuen Marjorie und ich uns sehr."

Richard Lugner

"Ich bin gesund, geschäftlich erfolgreich und habe eine nette, attraktive Frau, so soll es bleiben."

Daniela Katzenberger

"Das schönste, aufregendste, anstrengendste aber auch tollste Jahr meines Lebens!"

Andrea Bocelli

"Das Jahr ist wie ein Glas und man kann es als halbvoll oder halbleer betrachten. Also mein Jahr war sehr produktiv."

Alexander Klaws

"Das finde ich immer sehr schwierig in Worte zu fassen. Das Jahr 2015 war ein Jahr voller Emotionen. Ich habe viele neue Dinge machen und kennenlernen dürfen. Mein persönliches Highlight in 2015 war allerdings das Erscheinen meines 6. Studioalbums "Auf die Bühne, Fertig, Los!", an dem ich sehr lange gearbeitet habe. Nun freue ich mich wahnsinnig darauf, was das Jahr 2016 mit sich bringt."

Friedrich von Thun

"Das ist eher allgemein: Ich bin dankbar, dass es mir so gut geht und dass ich mit einer Familie zusammen bin, die mir Freude macht. Ich bin einfach froh, dass es so ist, wie es ist. Mich hat aber auch gefreut, dass ich 2015 ganz gut Golf gespielt habe."

Jasmin Schwiers

"Ich habe das großartigste Jahr meines Lebens gehabt. Ich darf alles sein, was ich mir immer erträumt habe. Ich bin Ehefrau eines wundervollen Mannes, Mama eines unglaublichen Kindes, Schauspielerin und inzwischen darf ich mich sogar Autorin schimpfen. Ich habe ein Drehbuch geschrieben."

Wolfgang Niedecken

"Es war ein großartiges Jahr, ein wunderschönes Jahr mit viel Kreativität, mit schönen Sommermonaten in der Türkei, der 1. FC Köln hält sich ordentlich, alles gut. Und ich freue mich vor allem auf das nächste Jahr. Ich freue mich darauf, wieder auf die Bühne zu dürfen und eine Tournee zu spielen, mit reichlich viel Tourdaten und einer ungeheuer motivierten Band."

Auch auf HuffPost:

Motörhead-Frontmann: Das sagte Lemmy Kilmister, als er die Krebs-Diagnose bekam

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.