VIDEO
30/12/2015 02:48 CET | Aktualisiert 30/12/2015 02:53 CET

Erschreckendes Experiment: Das können Silvester-Böller anrichten

FOL/Wochit
Das Experiment zeigt die Zerstörungskraft von illegalen Böllern.

Kurz vor Silvester wird an Grenzübergängen zu Polen wieder strenger kontrolliert. Der Grund sind illegale Böller, die in Deutschland vor allem wegen ihres günstigen Preises beliebt sind. Aber diese Feuerwerkskracher sind nicht umsonst in Deutschland verboten.

Die Explosionskraft, die von den "Polen-Böllern" ausgeht, kann lebensgefährlich sein. Jedes Jahr gibt es Verletzte, die mit starken Verbrennungen in der Neujahrsnacht ins Krankenhaus eingeliefert werden. Hinzu kommt noch der durch Alkohol bedingten Leichtsinn, der den Böller-Freunden oft zum Verhängnis wird.

Ein Experiment von "Focus Online" zeigt die Auswirkungen von legalen im Gegensatz zu illegalen Feuerwerkskörpern auf den menschlichen Körper.

Aber auch bei legalen Feuerwerkskörpern ist stets Vorsicht geboten. Wie das Experiment zeigt, können auch hier schwere Verbrennungen entstehen und zu einem vorzeitigen Ende des Neujahrsfest führen.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

Video:Fischen mit Feuerwerk: Schwede zündet Feuerwerksrakete unter zugefrorenem See