NACHRICHTEN
30/12/2015 04:15 CET | Aktualisiert 30/12/2015 04:15 CET

Erdbeben bei Salzburg und Bad Reichenhall - keine Schäden

Bei Salzburg gab es ein Erdbeben.
Beautiful photos from all over the world via Getty Images
Bei Salzburg gab es ein Erdbeben.

Die Erde bebte, die Gläser klirrten und die Deckenlampen schauckelten: Ein Erdbeben erschütterte die Gegend um Salzburg und auch die bayerische Grenzregion. Das Epizentrum lag östlich von der Marktgemeinde Lofer, nicht weit von Bad Reichenhall. Das meldet der ZAMG.

Aber auch auf bayerischer Seite in der Region um Ramsau bei Berchtesgaden seien die Erschütterungen zu spüren gewesen, teilte die Polizei mit. Das Beben hatte nach Angaben des Österreichischen Erdbebendienstes eine Stärke von 3,0 und ereignete sich gegen 21.54 Uhr.

Schäden an Gebäuden waren zunächst nicht bekannt und nach Angaben des Informationsdiensts wegen der geringen Stärke des Bebens auch nicht zu erwarten.

Mit Material der dpa

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.