LIFESTYLE
29/12/2015 05:29 CET | Aktualisiert 21/01/2018 11:45 CET

Aus diesen fünf Gründen wirst du Kieselgel-Päckchen nie mehr wegwerfen

Jeder kennt sie – und jeder wirft sie weg: Die kleinen Tütchen aus Kieselgel, die wir immer in den Verpackungen von neu gekauften Handtaschen, elektronischen Geräten oder Schuhen finden.

Kieselgel besteht aus dem ungefährlichen Siliciumdioxid, das als Trocknungsmittel empfindliche Geräte und Textilien vor Feuchtigkeit schützt. Wenn wir unsere neuen Sachen auspacken, werfen wir aber nur einen kurzen Blick auf die Kieselgel-Päckchen, auf denen noch dazu in roten Buchstaben steht: „Zum Verzehr nicht geeignet“ – was natürlich jeden dazu veranlasst, sie sofort wegzuwerfen.

Inedible

Das sieht giftig aus und was soll man damit auch anfangen?

Nun, vor Kindern und Tieren solltet ihr sie wirklich fernhalten, damit sie das Siliciumdioxid nicht essen. Aber sonst sind die kleinen Päckchen vielfältig einsetzbar.

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Wir haben fünf Beispiele, wie hilfreich die Kieselgel-Päckchen sein können:

1. Mit ihrer Hilfe rettest du dein Smartphone

Wenn dein Smartphone nass geworden ist, dann steck es sofort zusammen mit den Kieselgel-Päckchen in eine Plastiktüte. So wird dein Smartphone wieder trocken. Der Youtuber „Saygus“ hat es ausprobiert und findet sogar, dass es besser funktioniert als mit Reis.

2. Sie helfen dir beim Autofahren

Vor allem im Winter nerven die beschlagenen Scheiben beim Autofahren. Wenn du im Auto ein paar dieser kleinen Kieselgel-Tütchen verteilst, dann können sie dem Innenraum Feuchtigkeit entziehen und die Scheiben beschlagen nicht mehr so schnell. Allerdings dauert es ein paar Tage bis die Wirkung einsetzt.

3. So hältst du deine Sporttasche bakterien- und geruchsfrei

Sporttaschen riechen oft nicht besonders gut, weil immer wieder die verschwitzten Sportschuhe und Klamotten darin verstaut werden. Die Kieselgel-Päckchen hemmen den Schweißgeruch und hindern durch das Austrocknen der Luft auch Bakterien an der Vermehrung, da diese sich in einer feuchten Umgebung besonders wohlfühlen.

4. Du kannst deine alten Fotos schützen

Kieselgel-Päckchen schützen deine alten Kinderfotos aus dem vordigitalen Zeitalter vor Feuchtigkeitsschäden. Lege sie einfach in die Kiste zu deinen Erinnerungen.

5. Damit hältst du deinen Schmuck am Glänzen

Echter Silberschmuck beschlägt leider sehr schnell – diesen Prozess kannst du hemmen, indem du die Luftfeuchtigkeit reduzierst und ein Kieselgel-Päckchen in deinen Schmuckkästchen legst.

Auch auf HuffPost:

Video: Ihre Schuhe sind zu eng? Mit diesem Trick machen Sie Sie passend

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.