NACHRICHTEN
28/12/2015 09:47 CET | Aktualisiert 28/12/2016 06:12 CET

Puppe oder Baby: Ist das kindgerecht, Coco?

Instagram/coco
Auf Instagram präsentiert Coco Austin ihr Töchterchen.

Ein schwarzes Shirt mit aufgedruckten Knöpfen und Kragen, sowie ein rot-weiß gepunkteter Tüllrock und schwarze Schühchen mit roter Schleife. Man könnte Coco Austins (36) und Ice-Ts (57) kleine Tochter auf den neuesten Fotos für eine Puppe halten. An den Handgelenken der erst ein paar Wochen alten Chanel Nicole funkeln Perlenarmbänder, um den Kopf trägt sie ein schwarz-weiß gepunktetes Band mit übergroßer roter Blume. "Die Kleider passen ihr noch nicht, aber sie ist trotzdem unglaublich niedlich", heißt es unter einem der Bilder, die Austin auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte. Chanel selbst scheint von dem Weihnachts-Fotoshooting wenig mitbekommen zu haben, sie schläft.

My baby's clothes still don't fit her but she still a ball full of cuteness

Ein von Coco (@coco) gepostetes Foto am

Posing with my jewels

Ein von ChanelNicole (@babychanelnicole) gepostetes Foto am

Auch auf dem eigenen Instagram-Account der Kleinen wurden die beiden Fotos veröffentlicht. Auch wenn sich unter den Schnappschüssen reihenweise bewundernder Kommentare häufen, so musste Austin doch auch bereits Kritik einstecken. Schließlich ist es nicht immer ungefährlich seine Kinder im Internet unzensiert für alle Welt zur Schau zu stellen.

Erfahren Sie in diesem MyVideo-Clip mehr über das Kurven-Phänomen Coco Austin

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.