LIFE
24/12/2015 07:52 CET | Aktualisiert 24/12/2015 09:10 CET

Die Texte der bekanntesten Weihnachtslieder: Oh Tannenbaum

Die Texte der bekanntesten Weichnachtslieder: Oh Tannenbaum
annie-claude via Getty Images
Die Texte der bekanntesten Weichnachtslieder: Oh Tannenbaum

Alle Jahre wieder ... wollen alle vor dem Christbaum Weihnachtslieder singen. Und alle Jahre wieder ... bleiben alle irgendwo im Text hängen.

Für alle, die den Text schnell auf dem Smartphone spicken wollen, haben wir hier die Texte der beliebtesten und bekanntesten Weihnachtslieder zusammengestellt (und schon mal je drei Strophen ausgewählt):

OH TANNENBAUM

... geht auf ein schlesisches Volkslied aus dem 16. Jahrhundert zurück. Es hatte damals zwar mit dem Baum, aber nichts mit dem Weihnachtsfest zu tun. Erst 1818 entstand daraus das Lied, das wir heute kennen.

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum,

Wie grün sind deine Blätter.

Du grünst nicht nur zur Sommerzeit,

Nein auch im Winter, wenn es schneit.

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum,

Wie grün sind deine Blätter.

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum,

du kannst mir sehr gefallen.

Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit

ein Baum von dir mich hoch erfreut!

Oh Tannenbaum, o hTannenbaum,

du kannst mir sehr gefallen.

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum,

dein Kleid will mich was lehren:

Die Hoffnung und Beständigkeit

gibt Trost und Kraft zu jeder Zeit.

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum,

dein Kleid will mich was lehren.

Hier findet ihr die Texte von

Auch auf HuffPost:

Weihnachten: Tipps für mehr Weihnachtslust statt Weihnachtsfrust

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.