LIFESTYLE
24/12/2015 07:53 CET | Aktualisiert 24/12/2015 09:12 CET

Die Texte der bekanntesten Weihnachtslieder: Ihr Kinderlein kommet

annie-claude via Getty Images
a little boy sings a song for Christmas on red background. They are both wearing Santa hats.

Alle Jahre wieder ... wollen alle vor dem Christbaum Weihnachtslieder singen. Und alle Jahre wieder ... bleiben alle irgendwo im Text hängen.

Für alle, die den Text schnell auf dem Smartphone spicken wollen, haben wir hier die Texte der beliebtesten und bekanntesten Weihnachtslieder zusammengestellt (und schon mal je drei Strophen ausgewählt):

IHR KINDERLEIN KOMMET

... soll Ende des 18. Jahrhunderts in Bayern entstanden sein - gedichtet von einem Kaplan namens Christoph von Schmid, der sich auch als Autor von Jugendbüchern einen Namen machte. Die Melodie wird dem Komponisten Johann Abraham Schub zugeschrieben.

Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all!

Zur Krippe her kommet in Bethlehems Stall.

Und seht, was in dieser hochheiligen Nacht

Der Vater im Himmel für Freude uns macht.

Oh seht in der Krippe im nächtlichen Stall,

Seht hier bei des Lichtleins hellglänzendem Strahl

In reinlichen Windeln das himmlische Kind,

Viel schöner und holder, als Engel es sind.

Da liegt es, das Kindlein, auf Heu und auf Stroh.

Maria und Joseph betrachten es froh.

Die redlichen Hirten knien betend davor,

Hoch oben schwebt jubelnd der Engelein Chor

Hier findet ihr die Texte von

Auch auf HuffPost:

Weihnachten: Tipps für mehr Weihnachtslust statt Weihnachtsfrust

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.