LIFE
23/12/2015 03:08 CET | Aktualisiert 23/12/2015 03:09 CET

Makuladegeneration: So könnt ihr in nur 60 Sekunden testen, ob ihr an der Augenkrankheit leidet

Sie ist eine der häufigsten Ursachen für Erblinden in Deutschland: altersbedingte Makuladegeneration.

Die Makula, der gelbe Punkt auf der Netzhaut, ist zuständig für scharfes Sehen. Wird die Makula beschädigt, verschwimmen Farben, Details und Formen. Oft tritt die Krankheit erst nur an einem Auge auf.

Es gibt einen einfachen Test, mit dem ihr in nur 60 Sekunden testen könnt, ob es bei euch Hinweise auf eine Makuladegeneration gibt:

FOL/Wochit

Natürlich ersetzt so ein Test keinen Besuch beim Augenarzt. Aber er kann Warnhinweise geben. Und je früher die Krankheit behandelt wird, desto besser sind die Chancen, das Augenlicht zu erhalten.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.