WIRTSCHAFT
23/12/2015 02:51 CET | Aktualisiert 23/12/2015 03:44 CET

Rayani Air startet in Malaysia - und an Bord der Flugzeuge gilt die Scharia

In Malaysia nimmt eine neue Fluglinie den Betrieb auf: Rayani Air. Das Besondere daran: An Bord der Airline soll die Scharia, also das islamische Gesetz, besonders befolgt werden.

Damit folgt die Airline einem Trend: Inzwischen gibt es mehr und mehr Airlines, bei denen etwa ein gemeinsames Gebet vor dem Start zum Standard gehört. Mehr als 60 Prozent der 30 Millionen Einwohner Malaysias sind sunnitische Muslime - es dürfte also durchaus Nachfrage nach dem neuen Service geben.

Was konkret die Airline von anderen unterscheidet, erfahrt ihr im Video:

Lesenswert:

Auch auf HuffPost:

Schock-Moment für 147 Passagiere an Bord: Pilot stirbt während des Flugs

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.