NACHRICHTEN
22/12/2015 11:55 CET | Aktualisiert 22/12/2016 06:12 CET

Geht Kris Jenner damit zu weit?

Es scheint, als ob Kardashian-Matriarchin Kris Jenner (60) keine Grenzen kennt. Wie "Hollywood Life" berichtet, soll Jenner die Gerüchte rund um die angebliche Liebesbeziehung zwischen ihrer ältesten Tochter Kourtney (36) und Teenie-Star Justin Bieber (21, "What Do You Mean?") für die Reality-Serie "Keeping Up With The Kardashians" nutzen wollen. Die Spekulationen um eine mögliche Liebelei sorgten in den vergangenen Tagen immer wieder für Schlagzeilen. Jenner wittert darin angeblich eine große Chance, soll sogar einen eigenen Handlungsstrang daraus machen wollen.

Doch Kourtney scheint da nicht mitspielen zu wollen. Ihre Mutter soll sie dazu gedrängt haben, in der Show mehr über ihr Liebesleben und die angebliche sexuelle Chemie zwischen ihr und Bieber zu sprechen. Außerdem soll sie den 21-Jährigen überreden, an der Show teilzunehmen.

Hier gibt es die erste Staffel von "Keeping Up With The Kardashians"

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.