NACHRICHTEN
20/12/2015 04:23 CET | Aktualisiert 20/12/2015 05:27 CET

Jörg Pilawa erzählt von einer traurigen Wahrheit über seine Tochter

dpa

Rund 15.000 Kinder in Deutschland sind an Rheuma erkrankt. Weil bei Kindern oftmals kein Rheuma vermutet wird, wird die Krankheit oft sehr spät diagnostiziert - bleibende Behinderungen können dann die Folge sein. Symptome können laut eines Berichts der "Pharmazeutischen Zeitung" Gelenkbeschwerden und Fieberschübe sein.

Auch die Tochter von Jörg Pilawa leidet unter der Krankheit. "Bei Nova wurde im Alter von zwei Jahren Rheuma entdeckt", sagte Pilawa gegenüber "Bild am Sonntag". Für Eltern sei diese Diagnose zunächst ein Schock.

Zu rheumatischen Erkrankungen bei Kindern ist noch sehr wenig bekannt. "Man schwankt zwischen Hoffen und Bangen", fügte Pilawa hinzu. Denn: Es gibt zwar gute Therapiemöglichkeiten, um Symptome zu lindern, aber es gibt noch keine Medikamente, die eine komplette Heilung versprechen. Und trotzdem gibt es eine Chance, dass die Krankheit noch im Kindesalter "zum Stillstand kommt", erfährt man auf der Website des "Deutschen Zentrum für Kinder & Jugendrheumatologie".

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Sicherheit: Die meisten fahren so Auto. Doch es kann Kindern das Leben kosten