ENTERTAINMENT
18/12/2015 07:11 CET | Aktualisiert 10/02/2016 06:52 CET

Eine 14-Jährige liegt im Sterben. Kurz darauf macht eine Überwachungskamera DIESE Aufnahmen

Screenshot YouTube
Dieser Umriss war auf den Videoaufnahmen zu sehen.

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Es gleicht einer geradezu perfekten Weihnachtsgeschichte: Als ihre Mutter die 14-jährige Chelsea mit einer schweren Lungenentzündung ins Krankenhaus bringt, hat sie schon jegliche Hoffnung für ihre Tochter aufgegeben.

Denn das kurze Leben ihrer Tochter Chelsea war seit ihrer Geburt überschattet von gesundheitlichen Problemen und unzähligen Arztbesuchen. Immer wieder musste das Mädchen wegen Lungenproblemen ins Krankenhaus.

Dieses Mal sehen die Ärzte keine Hoffnung mehr. Die kleine Familie begann schon, sich mit dem baldigen Abschied von ihrer Chelsea abzufinden. Doch dann passierte das Unglaubliche.

Der Abend glich einer typischen Krankenhaus Szene, erzählt die Mutter. Chelsea lag in ihrem Bett und wurde immer schwächer. Ihre große Schwester machte noch ein letztes Foto zusammen mit ihrer Schwester. Unter Tränen nahmen die Familienmitglieder Abschied von Chelsea, die ihren 15. Geburtstag nicht mehr erleben sollte.

Für das, was dann passierte, hatten die Ärzte keine Erklärung.

Doch auf einmal ging es Chelsea schlagartig besser. Sie wachte auf und fragte nach ihrer Mutter. Die Familie konnte ihr Glück kaum fassen und dankte dem Schicksal für diese positive und unglaubliche Wendung.

Und es kam noch besser: Später zeigten die Mitarbeiter des Krankenhauses der Mutter noch die Aufnahmen der Krankenhaus-Sicherheitskameras: Darauf sind Lichtschatten zu sehen. Für die Mutter ist klar: Das war ein Engel, der ihrer Tochter das Leben gerettet hat.

In einem Interview erzählt die Mutter, dass der Engel aus zwei Gründen in dem Krankenhaus erschien: Entweder sei er gekommen, um die kleine Chelsea in den Himmel zu begleiten, oder sie zu retten - er hat sich wohl für Letzteres entschieden.

Chelsea hat sich vollständig von der Lungenentzündung erholt, auch wenn sie immer noch unter gesundheitlichen Problemen leide. Nun kann sie mit ihrer Familie Weihnachten und ihren 15. Geburtstag feiern.


Auch auf HuffPost:

Video:Wenn Sekunden entscheiden : Unglaubliches Glück: Mann wird fast von Blitz erschlagen

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite