LIFESTYLE
17/12/2015 11:16 CET | Aktualisiert 18/12/2015 05:16 CET

Was Forscher entdeckt haben, könnte die Zukunft der Menschheit entscheiden

Australische Forscher haben etwas entdeckt, das über die Zukunft der Menschen entscheiden könnte. Er ist vier mal so groß wie die Erde und nur 14 Lichtjahre von uns entfernt - der Planet, auf dem wir eines Tages leben könnten, wenn wir unseren endgültig zerstört haben.

wolf 1061c

Der Planet mit dem Namen Wolf 1061c liegt im Vergleich zu anderen bewohnbaren Planeten außerhalb unseres Sonnensystems am nähesten an der Erde. Als einer von drei Planeten kreist er um den roten Zwerg 1061.

Alle Planeten verfügen offenbar über eine feste Oberfläche - das Besondere an Wolf 1061c ist aber, dass er sich in einer Position befindet, in der milde Temperaturen herrschen und es flüssiges Wasser gibt.

Wie die Verhältnisse auf dem Planeten tatsächlich sind, müssen weitere Untersuchungen erst noch zeigen.

wolf 1061

"Es ist faszinierend, die unglaubliche Weite des Weltalls zu betrachten und festzustellen, dass ein Stern, der uns so nahe ist - ein Nachbar - einen bewohnbaren Planeten beherbergen könnte", sagte Dr. Duncan Wright von der University of New South Wales.

Aufgrund der Nähe zur Erde ist es nicht unwahrscheinlich, dass Menschen eines Tages Wolf 1061c betreten werden. Noch ist völlig unklar, was sie dort erwarten könnte.

Gefahr durch Aliens?: Stephen Hawking warnt vor aggressiven Eroberern aus dem All

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite