VIDEO
17/12/2015 11:36 CET | Aktualisiert 17/12/2015 13:48 CET

Er macht 390 Tage lang DAS mit seinem Bein. Jetzt ist er ein anderer Mensch

Jared Mollenkopf fühlte sich schon immer dick. Und wenn er morgens aufwachte, fühlte er sich jeden Tag ein wenig dicker. Irgendwann fand er sich damit ab.

Dabei wollte er nicht dick sein. Er hasste seine Rückenschmerzen. Bei der Arbeit konnte er nicht einmal mehr acht Stunden vor dem Computer sitzen, völlig fertig war er dann.

Deshalb fasste er irgendwann einen radikalen Entschluss.

In einem Blogeintrag beschreibt Jared von diesem Motivationsschub - mit dem er schließlich das Unmögliche schaffte. Und sein Weg war Yoga.

Doch der Weg war hart. Einige Übungen konnte er zunächst gar nicht ausführen. Aber er gab nicht auf. Auch wenn es bedeuten sollte, nur den Oberkörper zu bewegen.

Jared ließ sich nicht unterkriegen. Und das führte zum Erfolg: Schließlich verlor er in 15 Monaten 136 Kilogramm Gewicht. Eine unglaubliche Leistung, die zeigt, dass es jeder schaffen kann.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Auch auf HuffPost:

Gesundheit: Eine Veganerin isst auf einmal Fleisch, das passierte ihr