LIFE
16/12/2015 05:58 CET | Aktualisiert 16/12/2015 06:24 CET

Sie bringt ihre Kinder mit zur Prüfung. Als sie laut werden, macht der Professor DAS

Die alleinerziehende Studentin Monica Romero hatte einen Babysitter engagiert, der während einer wichtigen Prüfung auf ihre beiden Kinder aufpassen sollte. Als dieser jedoch kurz vor dem wichtigen Termin absagte, war die 28-Jährige gezwungen, die beiden mit in die University of Louisville zu nehmen.

Die fünfjährige Mikayla und ihr vierjähriger Bruder Marcus spielten so laut vor den Türen des Prüfungssaals, dass Professor Daniel Krebs auf die Kinder aufmerksam wurde. Kurz entschlossen ging er auf die beiden zu und fing an, mit ihnen zu spielen.

Ein Foto des Professors, auf dem er mit Mikayla und Marcus spielt, wurde hunderte Male auf Facebook geliked und geteilt, nachdem Victoria Henry, eine andere Studentin der Militärgeschichtsklasse von Krebs, es online veröffentlichte.

Witnessed one of the most caring gestures of my college career tonight. As a friend of mine was preparing to take our...

Posted by Victoria Henry on Mittwoch, 2. Dezember 2015


Dem Sender ABC News erzählte die Studentin: "Die Klasse wusste nicht, dass die Kinder da waren, bis Marcus gegen die Tür trommelte.

Professor Krebs sagte zu Monica: "Keine Sorge. Mach deine Prüfung. Ich kümmere mich um sie."


Professor Krebs bekam viel Lob und Zuspruch aus dem Netz. Er hingegen findet, dass seine Studentin, die bereits in Süd Korea gedient hat, diejenige ist, die Anerkennung verdient.

Im Interview mit ABC News sagte er: "Eine Person wie Monica, die Unteroffizierin ist, zur Schule geht und Mutter von zwei Kindern ist - ich finde, das ist etwas, was wirklich beeindruckend ist.

Dass ich mich 40 bis 45 Minuten um ihre Kinder kümmere, ist nicht beeindruckend."

Auch auf HuffPost:

Diesen Trick werden Eltern lieben: Mit dieser Methode hören Babys innerhalb von Sekunden auf zu schreien

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite