LIFE
16/12/2015 09:30 CET | Aktualisiert 16/12/2015 10:07 CET

Eine junge Frau fragt das Netz nach Photoshop-Hilfe. Die Rache folgt sofort

Das perfekte Selfie zu schießen, ist schwerer, als es aussieht. Nach stundenlangen Schmollmund-Augenzwinker-Hundeaugen-Verrenkungen ist möglicherweise ein passables Bild entstanden. Aber was, wenn der Hintergrund alles kaputt macht?

Da hilft nur noch Photoshop und die Schwarmintelligenz des Internets.

Mit einem solchen Problem wandte sich eine junge Frau an die Netz-Gemeinde. "Hi, ich brauche euer Photoshop-Talent, um den Behinderten-Kram zu entfernen. Danke im Voraus!" schrieb sie und veröffentlichte das entsprechende Foto.

Der "Behinderten-Kram" wurde sofort von einer Nutzerin entfernt und das Internet ist sich einig: Sieht doch gleich besser aus!

View post on imgur.com


Video: Genialer Streich: Das passiert, wenn Sie in Brasilien auf einem Behindertenparkplatz parken

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite