NACHRICHTEN
15/12/2015 16:56 CET | Aktualisiert 16/12/2015 04:00 CET

Whatsapp-Virus: Getarnt als Update legt er Android-Smartphones lahm

Über WhatsApp verbreitet sich gerade ein Virus, der das ganze Android-Handy lahmlegen kann. Wie der österreichische Sicherheitsblog „Mimikama“ berichtet, breitet sich der Virus "wie eine Seuche“ aus.

So wird das Handy infiziert:

  • Die Nutzer bekommen eine Nachricht mit dem Text: „Finde heraus, mit wem deine Freunde chatten Ab sofort kannst du sehen…”
  • Als Absender werde ein im Handy gespeicherter Kontakt angezeigt.
  • Um die neue Funktion zu aktivieren, werde der Nutzer aufgefordert, diese Meldung mit 10 Freunden zu teilen.
  • Wer die Freunde tatsächlich einlädt, dessen Handy fange an zu vibrieren.
  • Dann erscheint eine Aufforderung, das System upzudaten.

Die Experten von „Mimikama“ haben das nach eigenen Angaben mit einem Testhandy ausprobiert – das nun unbrauchbar sein soll.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Auch auf HuffPost:

US-Studie deckt auf: Darum sollten Sie WhatsApp-Nachrichten nie mit einem Punkt beenden

Hier geht es zurück zur Startseite