ENTERTAINMENT
15/12/2015 09:04 CET | Aktualisiert 15/12/2015 12:02 CET

Stefan Raab: Zum letzten Mal kommen "TV total" und "Schlag den Raab"

dpa
Am Mittwoch präsentiert Stefan Raab zum letzten Mal "TV total".

Diese Woche ist Zeit, Tschüss zu sagen. Zu Stefan Raab. Der Moderator, Entertainer, Sänger und Erfinder nimmt das Mikro ab - und geht nach dieser Woche in TV-Rente. So, wie er es im Sommer bereits angekündigt hat.

Es ist das Ende von "TV Total". Am Mittwoch gibt sich der Moderator in seiner Late-Night-Show um 23.15 Uhr das letzte Mal die Ehre. 2242 Ausgaben lang blickte er spöttisch bis bissig auf die Geschehnisse der Woche und sprach mit Stars wie Beth Dito, Bruno Mars oder Tom Cruise.

Damit ist "TV Total" die mit Abstand am längsten laufende Late-Night-Show im deutschen Fernsehen, behauptet jedenfalls der Sender ProSieben selbst. Aber nach Ausgabe 2243 ist am Mittwochnacht Schluss mit lustig - und "TV Total".

Bei "Schlag den Raab" am Samstag feiert der ehrgeizige 46-Jährige dann das große Finale seines Abschieds. Ob als Sieger - wie er es sich sicher wünscht - oder als Verlierer, das wird sich dann in den verschiedensten Spielen zeigen.

Es ist also auch an der Zeit, Danke zu sagen. "Danke Stefan. Danke für 16 Jahre voller unvergesslicher Momente. Danke für 'Maschendrahtzaun' und 'Hol mir mal ne Flasche Bier', für Boxkämpfe mit Regina Halmich, die 'Wok-WM', 'Stock Car' und das 'TV total Turmspringen'. Für Lena, Max Mutzke, Stefanie Heinzmann und Gregor Meyle. Für den 'Bundesvision Song Contest, für 'Schlag den Raab'", erinnert der ProSieben-Chef Wolfgang Link.

"Du hast die Charts gestürmt, Sportarten belebt und neu erfunden. Die Samstagabendshow, den 'Eurovision Song Contest' und das 'Kanzler-Duell' renoviert. Du hast Fernsehgeschichte geschrieben, immer wieder. Und Du hattest immer einen Sinn für das perfekte Timing. Du gehst auf dem Höhepunkt. 'TV Total' feiert sein bestes Jahr seit 2007. Chapeau", sagt Link ganz offiziell und Raabs Fans können ihm da wohl nur zustimmen.

Aber es gibt auch eine Zeit nach der Ära Raab: Das Entertainer-Duo Joko Winterscheidt (36) und Klaas Heufer-Umlauf (32) bekommen im kommenden Jahr deutlich mehr Sendezeit auf ProSieben. Neben den bereits existierenden Formaten "Mein bester Feind", "Das Duell um Welt" und der wöchentlichen Montagabendsendung "Circus HalliGalli" werden sie zwei neue Shows bekommen: "Die beste Show der Welt" sowie "Das Duell um die Geld".

Auch auf HuffPost:

Eine Erfindung, die Spaß macht: Das "WalkCar" ist eine Mischung aus Auto und Skateboard und passt in jede Tasche

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite