GOOD
15/12/2015 17:14 CET | Aktualisiert 16/12/2015 03:21 CET

Architektur der Zukunft: Diese 7 Ideen sind die beste Antwort auf den Klimawandel

Wenn es um den Kampf gegen die fortschreitende Erderwärmung geht, sprechen wir vor allem über Kraftwerke und Transportmittel. Dabei gibt es noch ganz andere Hebel.

Neue Technologien für alle Lebensbereiche können einen großen Teil dazu beitragen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Oder sie können helfen, den Menschen vor den Konsequenzen des Klimawandels zu schützen.

Architekten auf der ganzen Welt haben in den vergangenen Jahren intensiv an solchen Ideen gearbeitet und sie teils schon verwirklicht.

Anfang Dezember fand nun im Rahmen der Weltklimakonferenz in Paris ein großes Treffen statt, bei dem verschiedene Konzepte für eine möglichst energieeffiziente und umweltfreundliche Bauweise vorgestellt wurden.

Bei diesem Treffen verkündete die französische Umweltministerin, Ségolène Royal, den Beginn einer “weltweiten Allianz für eine klimafreundliche Bauweise”. 20 Länder, acht Großkonzerne und mehr als 50 Organisationen beteiligen sich an dem Programm und haben sich zum Ziel gesetzt, den Einfluss von Architektur auf die Erderwärmung zu verringern.

Die Huffington Post hat einige der spannendsten Projekte zusammengetragen. Die Architekten haben Gebäude der Zukunft entworfen und tragen so ihren Teil zum Kampf gegen den Klimawandel bei. Und nebenbei sind die Konstruktionen unglaublich schön anzusehen.

Gebäude der Zukunft

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Huffington Post France und wurde von Lea Kosch aus dem Französischen übersetzt.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

So sieht Hoffnung aus: Dieser Café-Besitzer hat einen ganz eigenen Weg gefunden, armen Menschen zu helfen. Sie zahlen nichts

Hier geht es zurück zur Startseite