POLITIK
14/12/2015 03:09 CET | Aktualisiert 14/12/2015 05:38 CET

AfD-Mann Höcke verbreitet krude Rassentheorie: So genial macht sich Bodo Ramelow darüber lustig

dpa
So genial macht sich Bodo Ramelow über AfD-Mann Höcke (im Bild) lustig

Die AfD hat ihren nächsten handfesten Skandal. Auf einer Rede hatte der Vorsitzende der Partei Alternative für Deutschland (AfD) in Thüringen, Björn Höcke, kürzlich über die unterschiedlichen "Reproduktionstypen" in Afrika und Europa gesprochen.

Zur Erinnerung: Höcke, das ist dieser Mann...

In seinem Vortrag, der in voller Länge auf Youtube zu sehen ist, sagte Höcke nun: "Die Evolution hat Afrika und Europa, vereinfacht gesagt, zwei unterschiedliche Reproduktionsstrategien beschert." Der "lebensbejahende afrikanische Ausbreitungstyp" (von Höcke als "r" bezeichnet) treffe in Europa auf den "selbstverneinenden europäischen Platzhaltertyp" (von Höcke als "k" bezeichnet). "Solange wir bereit sind, diesen Bevölkerungsüberschuss aufzunehmen, wird sich am Reproduktionsverhalten der Afrikaner nichts ändern", sagte Höcke.

Experten sehen Höcke damit in einer Linie mit den Rassentheoretikern der Nazis. Etwas weniger wissenschaftlich fällt die Kritik des Ministerpräsidenten von Thüringen, Bodo Ramelow (Linke), aus. Aber umso besser, wie ihr hier in diesem Tweet seht:

Höcke vom Verbreitungstyp her ein Afrikaner? Das wird in der AfD Ärger auslösen.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Auch auf HuffPost:

News: Hier zeigt AfD-Politiker Höcke, wie radikal er wirklich ist