WIRTSCHAFT
12/12/2015 11:37 CET | Aktualisiert 12/12/2015 13:41 CET

TV-Köchin Sarah Wiener: „Ich betrete freiwillig keinen Discounter"

dpa
Sarah Wiener

2015-12-08-1449555156-597177-ontour.jpg

Discounter wie Lidl und Aldi stehen immer wieder in der Kritik. Es wird ihnen unter anderem vorgeworfen, dass sie zu wenig auf Klima- und Umweltschutz und das Tierwohl achten.

Die Promi-Köchin Sarah Wiener hat im Gespräch mit der „Huffington Post“ erklärt, was sie von Discountern wie Aldi und Lidl hält und welche Verantwortung ihnen zukommt.

Wiener meidet Discounter grundsätzlich. „Ich selbst betrete freiwillig keinen Discounter. Ich möchte kein System befördern, von dem ich weiß, dass es eine qualitative Abwärtsspirale auslöst“, sagt sie der „Huffington Post“.

Discounter in der Verantwortung

Andererseits räumt sie ein, dass nicht alle Menschen die Wahl haben, woher sie ihre Lebensmittel beziehen: „Vielen Menschen können sich keine gesunden und ökologischen Lebensmittel leisten, weil sie zu schlecht verdienen. Da muss die Politik eingreifen – damit alle Menschen gesund und nachhaltig essen können.“

Aber nicht bei allen liegt es am Geld: „Auch viele, die Geld haben, geben ihr Wissen und Gewissen an der Kasse ab. Das sollen dann andere richten.“

Auch die Discounter selbst sieht die TV-Köchin in der Verantwortung: „Auch die müssen umdenken. Mit dem billigen Nackensteak vom Discounter befördern wir die Ernährungsungerechtigkeiten und Ausbeutung von Landwirten und Fleischverarbeitern.“

Lesen Sie hier das komplette Interview mit Sarah Wiener.

Dieser Text ist Teil der Reihe "Wie geht es uns?" Ein Jahr lang hat die Politik in Berlin, die Krise in Syrien und der Konflikt mit Moskau die Schlagzeilen beherrscht. Wie aber geht es Ende dieses irren Jahres den Menschen in Deutschland? Wie blicken die Menschen in unserem Land in die Zukunft? Das will die Huffington Post herausfinden - und hat alle Redakteure als Reporter durch das Land geschickt. Sie führen Interviews, besuchen Menschen, denen sonst niemand zuhört - und berichten über Menschen, die dabei helfen, die größten Probleme zu lösen.

Die neuesten Texte der HuffPost-Tour:

Werbung führt in die Irre: McDonald's verkauft jetzt einen Bio-Burger - doch der ist eine Mogelpackung

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite