POLITIK
12/12/2015 07:08 CET | Aktualisiert 12/12/2015 07:26 CET

Einigung in Paris: Dieser Vertrag soll die Welt retten

dpa

Nach 13 Verhandlungstagen haben sich Delegationen von Staaten aus der ganzen Welt in Paris auf einen neuen Vertrag zum Klimaschutz geeinigt. Die darin enthaltenen Maßnahmen sollen die Erderwärmung auf 1,5 Grad bremsen. Viele Klimaforscher warnen, dass eine stärkere Erwärmung der Erdtemperatur katastrophale Folgen für die Menschheit haben würde. der Vertrag soll am Nachmittag von 195 Staaten endgültig verabschiedet werden. Die Details werden in diesen Minuten präsentiert.

Unter diesem Link gibt es den Hintergrund zum Klimagipfel.

Auch auf HuffPost:

Umweltsünder USA: So versucht Obama mit seinem Volk das Klima zu retten

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite