LIFE
12/12/2015 05:01 CET | Aktualisiert 14/12/2015 06:07 CET

Das ist die mutige Reaktion einer Frau, die bei einem Dreier heimlich gefilmt wurde

Was würdest du tun, wenn du heimlich beim Sex gefilmt worden wärst und dieses Video auch noch im Internet gelandet wäre? Wie würdest du reagieren, wenn die beiden Männer, mit denen du Sex hattest, in den Kommentaren als Helden gefeiert werden, während du als "Schlampe" abgestempelt wirst?

Alexis Frulling ist all das passiert und sie entschied sich dazu, nicht den Kopf in den Sand zu stecken – sondern in die Offensive zu gehen. Sie war genervt davon, wie anders Frauen behandelt werden, wenn es um Sex geht und wollte sich gegen all jene Menschen wehren, die sie jetzt im Internet aufs Übelste beschimpften.

Deshalb traf sie eine mutige Entscheidung:

Auf einem eigens eingerichteten Youtube-Kanal wandte sie sich direkt an die Internet-Trolle. Und machte klar, dass sie dazu steht, Sex mit zwei Männern gehabt zu haben. Im Interview mit dem Online-Lifestyle-Magazin "Vice" erklärte die 20-Jährige:

"Ich werde nicht dabei zusehen, wie all diese Leute auf mir rumhacken. Ja, das in dem Video bin ich. So viele Leute haben das schon gemacht, sie wurden nur nicht dabei erwischt. Das ist nicht fair. Ich sehe nicht ein, warum ich fertig gemacht werde, wenn den Jungs dabei nichts passiert“.

Mit der Aktion versuchte die junge Frau, die Kontrolle über die Wahrnehmung des Videos zurückzugewinnen.

Auf ihrem Youtube-Channel erklärte sie: "Ich wette, ihr habt alle schon einmal eine schlechte Entscheidung getroffen. Nur, wie wollt ihr in eurem Leben weiter kommen, wenn ihr nicht aus euren Fehlern lernt?"

Wer den Dreier gefilmt hat, bleibt weiterhin unklar - die Polizei ermittelt. Doch egal, wer sich hinter der üblen Aktion verbirgt: Er hat es nicht geschafft, die Kontrolle über Alexis oder ihren Körper zu erlangen. Durch ihre mutige Aktion hat sie sowohl ihm, als auch den feigen Internet-Trollen, die leitende Rolle entzogen.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Porno-Portal-Studie: Das verrät euer Smartphone über eure sexuellen Vorlieben

Hier geht es zurück zur Startseite