LIFESTYLE
12/12/2015 10:11 CET | Aktualisiert 12/12/2015 12:13 CET

Blinde Prophetin sagte den IS voraus - und ein Datum für das Ende der Menschheit

Die blinde Prophetin Baba Vanga soll den Aufstieg der Terrormiliz "Islamischer Staat" vorhergesehen haben. Ihre Prophezeiungen reichen weit in die Zukunft. Viele davon würden bizarr wirken - wären da nicht ihre vielen richtigen Vorhersehungen in der Vergangenheit.

Die 1996 gestorbene blinde Prophetin Wanga sah den Einmarsch der Deutschen in Jugoslawien 1941 voraus. Nun sorgte eine ihrer Vorhersagen wieder für Aufsehen: Im Jahr 2016 werde es in Europa einen islamistischen Krieg geben, prophezeite Baba Vanga – also: Großmutter Vanga – und sah damit angeblich die Terrormiliz Islamischer Staat voraus.

Die schlechte Nachricht für alle, die daran glauben: Die düsteren Vorhersagen reichen noch weit in die Zukunft. So entwickeln wir uns bis 2111 zu Halbrobotern. Im Jahr 2354 soll es ein Unglück auf einer der Sonnen geben, die der Mensch künstlich erschaffen hat. 3005 kommt es zum Krieg auf dem Mars.

Auch auf HuffPost:

Diese zwei Zahlen sollte jeder 30-Jährige kennen, damit er nicht die Katastrophe schlittert

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite