POLITIK
09/12/2015 14:09 CET

Wie der SWR den roten Teppich für die AfD ausrollt

dpa

Gefunden bei: kress.de

Darum geht's: Die Alternative für Deutschland soll nicht mehr "rechtspopulistisch" genannt werden. Das hat der SWR jetzt mit einer Diensteinweisung einführt. Für "kress"-Chefredakteur Bülend Ürük ist die Sache klar: Der rechtspopulistischen Partei wird der rote Teppich ausgerollt.

Auch auf HuffPost:

"Halt die Schnauze": Die AfD wollte im Biergarten eine Siegesrede halten, aber es kam etwas dazwischen

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite