NACHRICHTEN
08/12/2015 07:29 CET | Aktualisiert 08/12/2015 07:30 CET

Sternzeichen Fische - Tageshoroskop am 8. Dezember

Das Sternzeichen Fische ist das letzte des Winters.
Nicole Hill Gerulat via Getty Images
Das Sternzeichen Fische ist das letzte des Winters.

Wenn du im Sternzeichen Fische (19. Februar bis 20. März) geboren worden bist, dann ist der 8. Dezember ein Tag es Liebreizes. Die Welt ist voller Schönheit und Liebe. An diesem Dienstag kannst du einiges davon sehen. Voraussetzung ist allerdings, dass du nicht einfach die Hände in den Schoß legst und auf das große Glück wartest. Du würdest dann nur enttäuscht werden. Halte die Augen offen und lasse den Liebreiz in den kleinen Alltagssituationen nicht unbeachtet an dir vorbeiziehen!

Sternzeichen Fische

Was gilt für das Sternzeichen Fische allgemein? Jene, die vom 19. Februar bis 20. März geborenen wurden, wird ein verträumtes, sensibles Wesen nachgesagt. Sie sind hilfsbereit und mitfühlend. Wenn es jedoch Probleme gibt, ziehen sie sich lieber in ihre Traumwelten zurück und überlassen anderen den Scherbenhaufen.

Das Sternzeichen Fische ist das zwölfte und letzte Sternzeichen im Tierkreislauf und das dritte des Winters. So zart wie die ersten Frühlingspflänzchen erscheint manchmal auch der sensible Fisch. Mit dem Skorpion und dem Krebs teilen sich die Fische das Element Wasser.

Mehr Horoskope für Fische

Willst du mehr als nur dein Tageshoroskop lesen? Denn was die Sterne im Weiteren über die zweite Adventswoche für das Sternzeichen Fische sagen, das erfährst du im Wochenhoroskop . Einen astrologischen Überblick über den Dezember gibt dir das Monatshoroskop

Die Horoskope entstehen in Zusammenarbeit mit

2015-11-27-1448610525-6774377-viversum.jpg
.

Auch auf HuffPost:

Krankheit oder Glück - Das sagt das Geburtsmonat über das Gesundheitsrisiko

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite