POLITIK
07/12/2015 02:15 CET | Aktualisiert 07/12/2015 02:21 CET

Was dieser Londoner einem Terroristen sagte, ist einfach nur wahr

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Am Samstag erreichte der Terror London. Kurz nach 19.00 Uhr stach ein Angreifer in der U-Bahn plötzlich auf Menschen ein. Medienberichten zufolge rief er bei seiner Tat in der Station Leytonstone im Londoner Osten: "Das ist für Syrien". Er verletzte einen Mann schwer und einen weiterer leicht. Nachdem er überwältigt wurden, fand ein Londoner U-Bahn-Passagier die perfekte Antwort auf den islamistischen Terror.

Polizeibeamte griffen mit einer Elektroschockpistole ein. Sie drückten den Mann auf den Boden und nahmen ihn fest. Er wird nun des versuchten Mordes beschuldigt. Die die britische Polizei stuft die Tat als Terrorakt ein.

Auf Twitter kursierte ein Video, das eine große Blutlache in einem U-Bahn-Eingang zeigte. In anderen mit Mobiltelefonen aufgenommenen Videos ist zu sehen wie der mit einem grauen Oberteil und einer braunen Hose bekleidete Mann mehrere Polizisten bedroht.

Ein Mann ließ sich nicht einschüchtern. Auf einem Twitter-Video ist ein Passant zu hören, der dem Täter zuruft: "Du bist kein Muslim, Kumpel" (engl: "You ain’t no Muslim, bruv").

Viele Nutzer machten sich diesen Satz zu eigen. Dies sei die Antwort der Londoner auf den Terror, schrieb etwa der "Independent". Der Satz des unbekannten Mannes wurde zu einem vielzitierten Hashtag auf Twitter.

Doch nicht nur im Netzt verbreitete er sich. Auch die Londoner U-Bahn scheint sich den Satz zu eigen gemacht zu haben - wie dieses Bild zeigt.

Die perfekte Antwort auf den Terror.

Auch auf HuffPost:

"Paris-Anschläge haben vieles verändert": Chef des Bundeswehrverbands schließt deutsche Bodentruppen in Syrien nicht aus

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite