ENTERTAINMENT
03/12/2015 10:21 CET | Aktualisiert 03/12/2016 06:12 CET

Neue Details nach dem Tod von Peaches Geldof

Jon Furniss Photography/Invision/AP
Das IT-Girl hinterlässt nach seinem Tod Schulden.

Mehr als anderthalb Jahre nach dem Tod von Peaches Geldof (1989-2014) ergibt eine Vermögensaufstellung, dass das It-Girl umgerechnet mehr als 635.000 Euro Schulden hatte. Wie der "Daily Mirror" berichtet, bleiben ihrer Familie nach Begleichung der Schulden und offenen Kosten "nur" etwa 613.390 Euro. Das Erbe wird nach einem besonderen Schlüssel zwischen ihrem Ehemann Thomas Cohen (25) und ihren Söhnen Astala (3) und Phaedra (2) aufgeteilt.

Die Tochter von Rockmusiker Bob Geldof (64, "I Don't Like Mondays") starb im April des letzten Jahres an einer Überdosis Heroin, so wie einst auch ihre Mutter Paula Yates (1959-2000). Geldof hatte erst vor wenigen Tagen in einem Interview mit dem irischen Radio-Sender "RTÉ 1" erklärt, dass er den frühen Tod seiner Tochter habe kommen sehen: "Um ehrlich zu sein, hat es ein Teil von mir irgendwie halb erwartet - die Art, wie sie gelebt hat, man konnte nichts tun." Dennoch sei Peaches jede Sekunde des Tages bei ihm.

Erfahren Sie auf Clipfish mehr über Peaches Geldofs Gedenktag

Auch auf HuffPost:

Rettung auf Brücke: Heldenhafter Busfahrer rettet Frau in letzter Sekunde vor Selbstmord

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite