ENTERTAINMENT
03/12/2015 10:47 CET | Aktualisiert 03/12/2016 06:12 CET

Helene Fischer versüßt uns Weihnachten

Helene Fischer ist nicht nur ein Hingucker auf der Bühne, sie hat auch eine tolle Stimme.
Sandra Ludewig/Universal Music
Helene Fischer ist nicht nur ein Hingucker auf der Bühne, sie hat auch eine tolle Stimme.

Auch wenn es um Weihnachten geht, macht Deutschlands Schlagerkönigin Helene Fischer (31, "Atemlos durch die Nacht") keine halben Sachen - zumal es ihr eine echte Herzensangelegenheit ist: "Es war ein lang ersehnter Wunsch von mir, einmal deutsche und internationale Advents- und Weihnachtslieder zu singen", sagte sie dem NDR zu ihrem großangelegten "Weihnachten"-Projekt. Zwei Jahre hatte die Sängerin an dem Doppelalbum mit deutschen und englischen Weihnachts-Klassikern gearbeitet, und auch bei der Live-Umsetzung wurde nichts dem Zufall überlassen.

Heute kommt das Weihnachtsprogramm im Fernsehen

An zwei Abenden im Oktober brachte Fischer ihr Weihnachtsprogramm im malerischen Festsaal der Wiener Hofburg auf die Bühne. Begleitet vom Royal Philharmonic Orchestra und den Wiener Sängerknaben verzauberte sie das Publikum mit zeitlosen Liedern wie "Es ist ein Ros entsprungen" sowie mit Pop-Hits wie "Last Christmas". Auch Gaststars wie Xavier Naidoo (44, "Nicht von dieser Welt") unterstützten Fischer in Wien. Dieses besondere Event blieb zunächst 400 handverlesenen Gästen vorbehalten, doch am heutigen Donnerstagabend (20.15 Uhr) können die Fans das zweistündige Konzert im Ersten und auf ORF genießen.

"Weihnachten - Live aus der Hofburg Wien" von Helene Fischer können Sie hier auf DVD und Blu-ray bestellen

Für alle, die die Show nicht sehen können - oder die einfach nicht genug von Fischer bekommen - steht schon am nächsten Tag "Weihnachten - Live aus der Hofburg Wien" als DVD und Blu-ray in den Läden.

Auch auf HuffPost:

Helene Fischer, es ist offiziell: Sie ist die nervigste Frau Deutschlands

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite