ENTERTAINMENT
03/12/2015 11:22 CET | Aktualisiert 03/12/2016 06:12 CET

Lebensbeichte: Charlie Sheen will für 10 Millionen auspacken

Charlie Sheen verlangt angeblich eine bombastische Summe für seine Autobiografie.
Chris Pizzello/Invision/AP
Charlie Sheen verlangt angeblich eine bombastische Summe für seine Autobiografie.

Charlie Sheen (50) will ein Buch über sein Leben schreiben - und zwar angeblich für die stolze Summe von zehn Millionen Dollar. Der Schauspieler, der vor kurzem in einem TV-Interview bekannt gemacht hat, dass er HIV-positiv ist, soll sich bereits umhören, ob die Verleger an seiner Autobiografie Interesse hätten, berichtet "Page Six", die Klatschseite der "New York Post". Sein Preis sei aber wohl zu hoch, heißt es in dem Bericht weiter.

"Seine Hauptrolle in 'Two and a Half Men' war lustige Comedy, aber die Vorstellung von zehn Millionen Dollar ist noch lustiger", zitiert die Seite einen Insider aus dem Verlagswesen, dessen Name nicht genannt wird. Ein Großteil von Sheens Leben hätte sich in der Öffentlichkeit abgespielt, vieles sei schmutzig - in diesem Fall wäre das zu viel Information, heißt es von der Quelle weiter: "Was bleibt übrig?"

Mehr über Charlie Sheen erfahren Sie auf Clipfish

In einer Autobiografie nimmt Sheen auch schon reichlich Platz ein: Jon Cryer (50), sein ehemaliger Co-Star bei "Two and a Half Men", hat im Frühjahr das Buch "So That Happened" herausgebracht. Und darin geht es auch um seine Zusammenarbeit mit Sheen. Wenn der sein Privatleben also auch selbst noch in einem Buch ausschlachten will, muss er sich wohl beeilen...

Viele aus Sheens Umfeld wollen jetzt nämlich offenbar ebenfalls ihre Geschichten verkaufen: Es kämen Anrufe von Bodyguards, Pornostars und seinen Geliebten, berichtet "Page Six" unter Berufung auf Verlags-Quellen weiter. Und je mehr Leute seine Story erzählen, desto weniger Gründe gebe es, seine Version zu lesen. Auch wenn der Schauspieler über sich selbst sagt: "Ich habe Magie. Ich habe Poesie in meinen Fingerspitzen..."

Auch auf HuffPost:

Video: Der Charlie-Charlie-Trend: Mit diesem Zettel-Trick können Sie plötzlich mit Geistern reden

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite