WIRTSCHAFT
03/12/2015 13:33 CET | Aktualisiert 03/12/2015 13:40 CET

Umfrage enthüllt: So sehr quälen sich die Deutschen am Arbeitsplatz

Tetra Images via Getty Images
USA, New Jersey, Side view of business woman working on desktop pc in office

Mehr als jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland fühlt sich im Job gehetzt. Bei mehr als jedem Dritten hat nach eigenen Angaben das Arbeitspensum innerhalb des vergangenen Jahres dabei deutlich zugenommen. Das geht aus der am Donnerstag in Berlin vorgestellten Umfrage "DGB-Index Gute Arbeit" hervor. 23 Prozent geben an, sich bei der Arbeit sehr häufig gehetzt oder unter Zeitdruck zu fühlen. Bei 29 Prozent ist dies oft der Fall. Nur 33 Prozent sagen "selten", 15 Prozent "nie".

Das zeigt: Wirklich glücklich scheint die Hälfte der Deutschen nicht an ihrem Arbeitsplatz zu sein.

Auch auf HuffPost:

No-Gos im Büro: Diese fünf Dinge sollten ihr morgens auf der Arbeit nicht tun

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite