NACHRICHTEN
02/12/2015 15:16 CET

Sternzeichen Stier - Tageshoroskop am 2. Dezember

Shing Lok Che via Getty Images
Der Stier mag die Sicherheit seiner komfortablen Loftwohnung.

Wenn du das Sternzeichen Stier (21. April bis 21. Mai) hast, dann stellt sich am 2. Dezember womöglich die Frage: Bist du persönlich aufgewühlt? Das Leben kann an diesem Vormittag für einen kurzen Moment sehr intensiv werden und deine Gefühle aufwühlen. Auch wenn du versuchst, eine sachliche und unbeteiligte Haltung einzunehmen, so dürften die Wellen doch höherschlagen und die Situation könnte ein persönliches Engagement verlangen. Sehe es als Chance, Unklarheiten zu beseitigen.

Zum Sternzeichen Stier

Aber was macht das Sternzeichen Stier (21. April bis 21. Mai) aus? Der Stier mag die Sicherheit seiner komfortablen Loftwohnung oder seiner Villa, in der er seinen Genüssen nachgehen darf. Dabei umgibt er sich am liebsten mit schönen Dingen, die er sammelt und pflegt. Aber wehe, es bahnen sich Veränderungen an!

Das Sternzeichen Stier ist das zweite Tierkreiszeichen im Frühling. Wie dieser ist der Stier sinnlich und liebt das Schöne im Leben. Gemeinsam mit dem Steinbock und der Jungfrau gehört er zum Element Erde. Dies erklärt sein bodenständiges Naturell, das von Pragmatismus und Realitätssinn geprägt wird.

Mehr Horoskope für Stiere

Willst du mehr als nur dein Tageshoroskop lesen? Denn was die Sterne im Weiteren über die erste Adventswoche für das Sternzeichen Stier sagen, das erfährst du im Wochenhoroskop . Einen astrologischen Überblick über den Dezember gibt dir das Monatshoroskop

Die Horoskop entstehen in Zusammenarbeit mit

2015-11-27-1448610525-6774377-viversum.jpg
.

Auch auf HuffPost:

Winterkinder oder Sommerkinder?: Der Geburtsmonat entscheidet: Diese Babys sind später gesünder

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite