NACHRICHTEN
01/12/2015 23:00 CET

Schlimmster Smog des Jahres raubt Peking die Luft

Über Peking hängt eine schmutzige Dunstwolke, die den Himmel verdüstert. Sie raubt den Einwohnern der chinesischen Hauptstadt nicht nur den Atem, sie ist auch hochgiftig: Die Feinpartikel gehen direkt ins Blut und können Krebs auslösen.

FOL/Wochit

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite