NACHRICHTEN
01/12/2015 15:51 CET

Sternzeichen Widder - Horoskop der Woche 49

Francesco Reginato via Getty Images
Das Wochenhoroskop für das Sternzeichen Widder.

Wenn du im Sternzeichen Widder (vom 21. März bis 20. April) geboren wurdest, dann solltest du vom 30. November bis 6. Dezember sowohl einen Blick auf deine Ausgaben haben als auch auf deine Gesundheit. Was die Sterne für Widder in der ersten Adventswoche bereithalten, das erfährst du im Wochenhoroskop.

Lust & Liebe

Die Widder sind in dieser Woche voll auf Romantik getrimmt. Und es ist nicht nur das Winter- und Adventsgefühl, was dich in die Arme des Schatzes oder eines Dates treibt ... Da auch der Wunsch danach groß ist, sich auf etwas freuen zu können, solltest du mit dem oder der Liebsten gemeinsam planen. Zum Beispiel für eine Romantikreise.

Beruf & Finanzen

Spätestens jetzt solltest du die Weihnachtsgeschenke vorplanen, damit du am Ende nicht noch auf Teufel komm raus loskaufen und dabei die Grenzen deines Kontos sprengst. Es ist diesmal nämlich auch wichtig, nicht schon mit Schulden oder einem angerissenen Dispo ins neue Jahr zu gehen. Denn ob es dann wirklich einen Bonus im Job gibt, steht noch unentdeckt in den Sternen.

Gesundheit & Fitness

Warm einpacken und gut ernähren sollte jetzt deine Devise lauten. Die Sterne zeigen nämlich an, dass bei dir eine Erkältung im Anmarsch ist. Diese kann dir nicht nur die Gesundheitsbilanz, sondern auch die Stimmung versauen kann. Um das wenigstens ein wenig abzufedern, musst du dir neben einer gesunden Lebensweise auch etwas Ruhe gönnen.

Das Tageshoroskop zu deinem Sternzeichen findet du hier.

Das Horoskop entstand in Zusammenarbeit mit

2015-11-27-1448610525-6774377-viversum.jpg

Auch auf HuffPost:

Das sagt Ihr Geburtsmonat über Ihr Gesundheitsrisiko aus

Lesenswert:

Das denken Männer wirklich über kleine Brüste

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite