ENTERTAINMENT
01/12/2015 12:03 CET | Aktualisiert 01/12/2016 06:12 CET

Ihr erratet nie weshalb Helene Fischer einen Riesen-Flop gelandet hat

ddp images
Eigentlich ist alles was Helene Fischer machte erfolgreich. Außer ihr Duft.

Alles, was Helene Fischer (31, "Atemlos") anfasst, wird zu Gold. Fast alles. Denn der Duft "That's Me! by Helene Fischer" fiel in einer Untersuchung von "Öko-Test" nun durch.

Bei dem Test untersuchten Experten 25 beliebte Düfte. Das Ergebnis: Nur drei Proben erhielten ein "sehr gut". Mehr als die Hälfte der Parfüms war "mangelhaft" oder "ungenügend". So auch das mit Helene Fischer im Namen. "Wir fanden in That's me! by Helene Fischer stark erhöhte Werte Diethylphthalat (DEP)", heißt es im aktuellen "Öko-Test". Demnach werde DEP von der Haut aufgenommen und beeinflusse deren Schutzmechanismus. Eine offizielle Stellungnahme zu dem Testergebnis der Schlagersängerin gibt es noch nicht.

Helene Fischer wurde nach einem Jahr von Platz eins der iTunes-Charts verdrängt - mehr dazu im Video bei Clipfish

Auch auf HuffPost:

Video: “Ice Bucket Challenge”

Helene Fischer wird mit Eiswasser übergossen - im weißen BH

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite