POLITIK
26/11/2015 07:33 CET | Aktualisiert 26/11/2015 15:32 CET

Funkverkehr veröffentlicht: So will die Türkei die russischen Piloten gewarnt haben

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Das türkische Militär hat von Anfang an behauptet, die Besatzung des russischen Kampfjets mehrmals per Funk gewarnt zu haben, bevor es den Jet am Dienstagmorgen abschoss. Der überlebende russische Pilot dementierte.

Nun hat die Nachrichtenagentur DHA unter Berufung auf die Armee eine entsprechende Sprachaufnahme ins Netz gestellt:

FOL/Wochit

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

"Ein Stoß in den Rücken": Das sagt Wladimir Putin über den Abschuss des russischen Kampfflugzeugs

Hier geht es zurück zur Startseite