LIFESTYLE
25/11/2015 05:30 CET | Aktualisiert 25/11/2016 06:12 CET

Der Rollkragenpullover ist wieder da

Joel Ryan/Invision/AP
Model Emily Ratajkowski kombiniert ihr weißes Turtleneck-Kleid mit schwarzen Overknee-Stiefeln

Der enge schwarze Rollkragenpullover symbolisierte für die französischen Intellektuellen ihren Freigeist und die Konzentration auf das Wesentliche und war das Markenzeichen der Pariser Existenzialisten.

In der aktuellen Herbst-/Winter-Saison 2015/16 kehrt das Glanzstück unter dem Namen "Turtleneck" zurück auf die Modebühne - nicht nur in Schwarz und enganliegend für die Intellektuellen unter uns, sondern für alle Modeliebhaberinnen in jeglichen Farben und Formen.

Wichtig ist, beim Kauf darauf zu achten, dass der Rollkragenpullover aus einem Material besteht, das sich angenehm auf der Haut tragen lässt. Denn kratzige Stoffe sorgen gerade an der empfindlichen Halspartie für ein besonders unangenehmes Kribbeln und Juckreiz. Hat man sein Lieblingsexemplar gefunden, sind die Styling-Varianten vielfältig.

Kuschelige, weiche Rollkragenpullover im angesagten Oversized-Stil kannst du hier bestellen

Ein Begleiter für jeden Anlass

Während der Rollkragen seit Jahren eine feste Domäne in der Männermode ist, ist er bei den Frauen in diesem Winter vor allem in Form des Lagenlooks beliebt.

Ein Rollkragenpulli in Crop-Top-Länge wird beispielsweise zum perfekten Alltagsbegleiter, wenn Sie ihn drunter mit einer Bluse kombinieren. Lederleggings und Camelcoat dazu - fertig ist Ihr Outfit für den winterlichen Stadtbummel oder Weihnachtsmarkt-Besuch.

Weil der Rollkragen die Aufmerksamkeit vor allem auf das Gesicht und die Mimik lenkt, bietet es sich auch an, das neu erstandene It-Piece am Abend auszuführen. Wer dabei nicht auf den Pullover zurückgreifen möchte, entscheidet sich stattdessen für ein Kleid mit Turtleneck.

Richtig toll kombinieren lassen sich ärmellose Rollkragen-Tops mit auffälligen Accessoires. Besonderer Nebeneffekt: Der Rollkragenpulli sieht nicht nur modisch aus, sondern sorgt gerade in der kalten Jahreszeit für eine wohlige Wärme am Hals und beugt so Erkältungen vor.