LIFESTYLE
24/11/2015 07:05 CET

Dieser Brief einer jungen Mutter spricht vielen Frauen aus dem Herzen

Oleh Slobodeniuk via Getty Images
Dieser Brief einer jungen Mutter an ihren Mann spricht vielen Frauen aus dem Herzen

Junge Paare sind nach der Geburt eines Babys oft einfach nur Eltern. Kein verliebtes Pärchen mehr, keine intime Gemeinschaft mehr. Jetzt sind sie eine Familie. Und was das für ein Paar bedeuten kann, hat eine junge Australierin vor Kurzem auf Facebook gepostet. Ein Brief an alle jungen Mütter und Väter:

"Meine Damen. Es wird der Tag kommen, da läuft euer Mann zur Tür hinein und ihr werdet euch nicht umdrehen. Ihr werdet zuviel damit zu tun haben, Fläschchen zu füllen oder Windeln zu wechseln. Ihr werdet, während das Badewasser einläuft, rufen: "Hey, schön, dass du da bist!". Aber es wird nicht mehr das bedeuten, was es früher bedeutet hat.

Es wird nicht voller Vorfreude sein, endlich Zeit miteinander zu verbringen. Es wird voller Vorfreude sein, endlich mehr Hilfe zu bekommen. "Schön, dass du da bist" wird bedeuten: "Endlich zwei Hände mehr, die mir helfen können." Und: "Endlich kann ich mal fünf Minuten verschnaufen."

Meine Damen, es wird der Tag kommen, da werdet ihr alles was ihr habt, euern Kindern geben. Die Kleinen werden zur obersten Priorität. Eure ganze Rest-Energie wird darauf verwendet, ins Bett zu kriechen, bevor wieder jemand aufwacht. Noch irgendetwas zu machen, nachdem die Kinder eingeschlafen sind, wird euch unmöglich vorkommen. Und das Lächeln eures Mannes sollte mal besser bedeuten, dass er aufsteht, um nach den Kleinen zu gucken und sonst nichts.

Der Mann, der euer Herz gewonnen hat, wird nur noch eine Person sein, die euch braucht. Die kleinen romantischen Gesten, in die du dich verliebt hast, wirst du gar nicht mehr bemerken.

Liebe Männer, es wird der Tag kommen, an denen die wunderschöne Frau neben dir seit Tagen nicht mehr geduscht hat. Sie wird den Dreck eurer Babys überall an den Klamotten hängen haben. Sie möchte gerne hören, dass sie schön ist. Aber sie wird dir nicht glauben. Sie wird sich immer noch begehrenswert fühlen wollen, aber sie wird dich nicht in ihrer Nähe wissen wollen.

Wenn du von der Arbeit nach Hause kommst, wirst du weiter arbeiten müssen. Für deine Familie. Deine Frau wird sich nicht anhören, wie kaputt du bist und du wirst es auch nicht von ihr hören.

Liebe Männer, wenn ihr ein kurzes Gespräch mit eurer Frau sucht, wird es dabei vor allem um die Kinder gehen. Du wirst kaum einen Satz beenden können, weil deine Frau schon ruft: "Kletter da nicht rauf!" oder "Lass deinen Bruder in Ruhe!". Du wirst dich daran gewöhnen, aber du wirst vergessen, das es mal eine Zeit gab, in der ihr ein normales Gespräch hattet.

Aber liebe Damen, wenn ihr Mama werdet, vergesst diesen Mann nicht. Vergesst nicht, dass ihr seine Frau seid. Vergesst nicht, wie sehr ihr ihn liebt und respektiert. Vergesst nicht, was er alles für eure Familie tut. Vergesst seine Liebe nicht. Und dann, wenn die Tage mal wieder schrecklich lang sind und ihr einfach eine Pause braucht: Fallt ihm in die Arme.

Männer, vergesst eure Frau nicht. Die Liebe, die sie euch gegeben hat, wird auf eure Kinder übergehen. Ihre Liebe für dich wird sich nicht ändern. Denk daran: Wenn deine Tage lang sind, sind es ihre auch. Verliebe dich erneut in sie.

Vergesst euch nicht. Vergesst die zwei Personen nicht, die eine Familie gegründet haben. Es gibt kein größeres Abenteuer und kein größeres Geschenk, als mit deinem besten Freund eine Familie zu haben. Ihr seid ein Team. Jeden Tag."

2015-10-29-1446111691-9101179-Gluck2.png

Mehr Dinge, die glücklich machen, gibt es hier.

Ladies, there will come a day when your husband walks in the door and you do not turn around. You will be preoccupied...

Posted by Samantha Bennett on Monday, 7 July 2014

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite