23/11/2015 04:20 CET | Aktualisiert 23/11/2015 04:20 CET

Warum Dich eine Reise nach Australien im Innersten berühren wird

James Fisher/Tourism Australia

Wann hat dich das letzte Mal etwas so richtig tief berührt? Du weißt es nicht mehr? Uns ging es genauso! Bis zu diesem Zeitpunkt. Denn diese Reise nach Australien hat uns im Innersten berührt und uns zum Nachdenken darüber angeregt, was wirklich wichtig ist. Warum? Das erzählen wir euch gemeinsam mit Tourism Australia.

Was treibt uns eigentlich dazu eine Reise zu machen? Fernweh? Die Sehnsucht nach der Wärme, die Neugierde auf eine fremde Kultur oder ist da die Hoffnung weit weg von zuhause wieder besser zu sich selbst zu finden? Eins ist klar: Eine Reise ruft immer Emotionen hervor. Und manchmal sind es genau jene Gefühle, die wir verlernt haben im Alltag zuzulassen. Hier werden täglich Anforderungen an uns gestellt, die wir oftmals nur unter großem Druck, mit viel Stress und unter dauerhafter Anspannung bewältigen. Im Urlaub können wir dann plötzlich all das loslassen. Aber geht das überhaupt so einfach?

tourism australia aboriginallife

Meist ist es nicht so einfach. Es sei denn, wir finden auf der Reise jemanden, der uns dabei unterstützt. Die von den Aborigines geführten Touren in die unterschiedlichsten Regionen Australiens bewirken bei uns genau das: Loslassen, um sich selbst wieder spüren zu können, um die Menschen um uns herum besser wahrzunehmen und zu dem zurück zu finden, was uns allen von Natur aus gegeben ist: Ein selbstheilendes Bewusstsein. Die Idee vom Einklang mit der Natur ist keine Legende, sondern bietet tolle Möglichkeiten, die jeder von uns ergreifen kann. Wenn wir uns darauf einlassen.

Fischfang im Paradies – wie vor Tausenden von Jahren

Wer Australien durch die Augen der Aborigines sieht – versteht und fühlt mehr. Es lohnt sich, gemeinsam mit ihnen Städte, Regenwälder, einsame Strände, tosende Wasserfälle und das Outback zu erforschen. Reisende aus aller Welt haben diesen tollen Trip bereits unternommen und waren begeistert von den wundersamen Erlebnissen vor Ort.

tourism australia aboriginallife

Stell dir zum Beispiel ein paradiesisches Umfeld vor, ein feiner Sandstrand mit naturgewachsenen Palmen im Hintergrund und vor dir das Meer. Die Sonne geht gerade unter, du sitzt mit anderen Reisenden und Einheimischen um ein Lagerfeuer, lauschst andächtig den Klängen der Didgeridoos, alles ist ganz natürlich, nicht verkrampft und niemand muss sich verstellen.

Du bist entspannt und angenehm erschöpft vom Tag, hast, wie es die Aborigines schon seit tausenden von Jahren tun, mit einem Speer einen Fisch im türkisfarbenen Wasser gefangen, die frischen Meeresfrüchte liegen nun vor dir, werden über dem Feuer gegrillt und zubereitet. Alles ist friedlich. Das mag daran liegen, dass hier niemand ist, der etwas von dir will, dich zu etwas drängt, was dir im Grunde deines Herzens widerstrebt. Du spürst dich plötzlich wieder. Es ist ein gutes Gefühl. Ganz so, wie Diane und Mark es in folgendem Video erlebt haben.

Dinner im Outback

Ein magisches Licht liegt über dem Outback. Die Aborigines bereiten nach einem alten Ritual das Abendessen über dem offenen Feuer zu. Du hilfst ihnen dabei, wenn du magst, lernst auf diese Weise gleich ein paar Worte ihrer Sprache. Dabei schweifen deine Blicke über schier endloses Land bis zum Horizont. Du lauschst den Geräuschen der Natur und fasst Vertrauen zu der Welt um dich herum.

Felsenmalereien heiliger Stätten

Spiritualität – für manche ein sehr großes Wort, andere können damit gar nichts anfangen. Einigen wir uns darauf, dass es Dinge gibt, die nicht so einfach erklärbar sind. Auf Safari im Arnhem Land im Northern Territory wirst du den besonderen Geist dieser Region ganz sicher wahrnehmen.

Schließlich hast du in deiner Lodge die Nacht in unmittelbarer Nähe zu einer heiligen Stätte im Aboriginal-Land verbracht und am Morgen wunderschöne Felsenmalereien gesehen. Du hast mit deinen eigenen Ohren gehört wie dein Guide mitten in der Wildnis mit einem Vogel kommuniziert hat und dieses einzigartige Stück Natur von oben aus einem Leichtflugzeug bestaunt.

Der Urlaub neigt sich langsam dem Ende. Du hast viel über und von einer Kultur gelernt, die zehntausende von Jahren alt ist. Du bist zufrieden wie du es schon lange nicht mehr gewesen bist. Nur eine Sache stört: Die Rückreise – denn am liebsten möchtest du noch bleiben.

Wenn du gerade auch inne halten musstest und genauso fasziniert bist wie wir, solltest du diese ganz spezielle Erfahrung vielleicht einmal selber machen und nach Australien reisen. Die Aborigines sind unglaublich stolz auf ihr Land und freuen sich, wenn jemand ein ehrliches Interesse an ihrem Leben und ihrer Geschichte hat.

Du bist neugierig, welcher Film nach den Dreharbeiten in Australien entstanden ist? Dann schau einfach rein!

tourism australia