LIFE
20/11/2015 11:03 CET | Aktualisiert 20/11/2015 11:07 CET

Diese Grafik wird dein Verständnis von Zeit für immer ändern

Diese Grafik wird dein Verständnis von Zeit für immer ändern
Artur Debat via Getty Images
Diese Grafik wird dein Verständnis von Zeit für immer ändern

Es gibt Begriffe, die kann man sich nur schlecht vorstellen. Weil sie einfach oft zu abstrakt sind. Dazu gehören Begriffe wie Liebe, Glück aber auch Zeit.

Doch diese beeindruckende Grafik des "Business Insider" zeigt sehr anschaulich, was unser Verstand allein nicht wirklich erfassen kann: Wieviel Zeit ist wirklich seit der Entstehung der Erde vergangen?

Die Entfernung von Los Angeles zu New York wird als Zeitstrahl gezeigt um die verstrichene Zeit seit der Entstehung der Erde darzustellen. Die ersten Entwicklungen, wie die Entstehung des Mondes, finden also in den westlichen Bundesstaaten statt.

Erst auf etwa der Hälfte der Strecke bildet sich eine beträchtliche Menge an Sauerstoff in der Atmosphäre. Dann erfolgt ein großer Sprung in den Staat Pennsylvania, zu dem Zeitpunkt an dem sich erste Organismen aus mehreren Zellen gebildet haben.

Der moderne Mensch entsteht nur 570 Fuß (in etwa 170 Meter) von New York entfernt, was 200.000 Jahren entspricht. Alle Entwicklungen seitdem, wie zum Beispiel die Kreuzigung Jesu finden auf wenigen Metern beziehungsweise Zentimetern statt.

Eine Darstellung die eindrücklich zeigt, wie klein unser Anteil an der Geschichte unseres Planeten wirklich ist.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Zeitraffer zeigt, was Frau in den letzten Jahrzehnten "untenrum" getragen hat

Hier geht es zurück zur Startseite