VIDEO
20/11/2015 06:04 CET

Schießerei mitten in Köln: Ein Toter, Verletzte, drei Männer auf der Flucht

Bei einer Schießerei in einer Gaststätte im Kölner Stadtteil Nippes kam ein Mann ums Leben. Mindestens 3 weitere Gäste wurden verletzt.

Gegen 2:45 haben fünf Männer das Lokal, das laut Aussage des Wirtes momentan eigentlich wegen Renovierung geschlossen ist, überfallen. Es hielten sich zu dieser Zeit mindestens 6 Männer und der Wirt in der Kneipe auf.

Ein Polizeisprecher sagte dem Kölner Stadtanzeiger: "Es wurde geöffnet, dann fielen die Schüsse - vor und möglicherweise auch in der Kneipe."

Von der Polizei wurde eine Großfahndung eingeleitet, die bereits zwei der Täter festgenommen haben soll.

Laut Informationen des Online-Portals Focus Online schließt die Polizei einen Zusammenhang mit den Terror-Anschlägen der letzten Woche aus, bestätigt allerdings auch nicht Vermutungen, dass es sich um einen Rockerkrieg handelt.

Mehr als 100 Waffen: Eskalierter Rockerkrieg: Überwachungsvideo zeigt brutale Schießerei zwischen Rivalen

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite