POLITIK
20/11/2015 14:04 CET | Aktualisiert 18/01/2016 09:12 CET

Während Seehofer-Rede: ARD-Ausschnitt zeigt frustrierte Kanzlerin

Sie sind derzeit nicht die besten Freunde - und das ist noch milde ausgedrückt. Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer streiten seit Wochen über Deutschlands Richtung in der Flüchtlingspolitik.

Während sich Merkel strikt weigert, Deutschland abzuschotten, fordert Seehofer seit Wochen vehement eine Begrenzung des Flüchtlingszuzugs.

Kurz gesagt: Zwischen CSU und CDU kracht es derzeit gewaltig. Zuletzt herrschte zwar eine Art Waffenstillstand zwischen Merkel und Seehofer - doch wie zerrüttet das Verhältnis der beiden derzeit ist, zeigte sich am Freitagabend in aller Deutlichkeit beim CSU-Parteitag.

Nachdem Seehofer in seiner Rede betonte, dass er und Merkel "noch immer für alles eine Lösung gefunden" hätten und Merkel beim nächsten Mal wieder "herzlich eingeladen sei", wenn genau das ihr (!) Motto sei, legte die Kanzlerin eine Mimik auf, die alles über das zerrüttete Verhältnis der beiden Politiker verrät.

Ein kurzer Videoausschnitt, den die ARD bei Twitter veröffentlicht hat, zeigt die düpierte Kanzlerin:

Nach dieser Rede demütigt Seehofer Angela Merkel

Lesenswert:

Seehofer fordert weltweite Länder-Kontingente für Flüchtlinge

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite