ENTERTAINMENT
19/11/2015 08:50 CET | Aktualisiert 19/11/2016 06:12 CET

7 Zahlen zu "Die Tribute von Panem": Drehtage, Budget, Laufzeit

Die Zahlen zum Film.
Studiocanal
Die Zahlen zum Film.

Mach's gut, Katniss! Mit "Die Tribute von Panem 4 - Mockingjay Teil 2" verabschieden sich Jennifer Lawrence (25) und ihre Kollegen von einer der erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten. Blickt man auf die nackten Zahlen, kann einem schwindlig werden.

Nummer 1: 2.314.763.181

Sehen Sie hier den Trailer zu "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2" bei Clipfish

Fast zweieinhalb Milliarden US-Dollar spielten die bisherigen drei Filme ein. Mit "Mockingjay - Teil 2" dürften die drei Milliarden Dollar geknackt werden. Damit hätte die Filmreihe ihr Budget von nicht ganz 400 Millionen Dollar fast verzehnfacht.

Nummer 2: 142 + 146 + 122 + 137 = 547

Die Laufzeit der gesamten Reihe, inklusive "Mockingjay - Teil 2", in Minuten. Macht etwa 9 Stunden und 11 Minuten.

Nummer 3: 65.000.000

Alleine in den USA wurden 65 Millionen Bücher der Roman-Reihe von Suzanne Collins verkauft. Insgesamt ist die Trilogie in 56 Ländern und 51 Sprachen erhältlich.

Nummer 4: 1.000.000

Zu diesem Schnäppchenpreis sicherte sich Lionsgate die Filmrechte an den Büchern.

Nummer 5: 500.000

Mit diesem überschaubaren Startgehalt gab sich Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence im ersten Teil zufrieden. Danach griff sie aber richtig zu: Bei der Fortsetzung sollen es 10 Millionen gewesen sein und für die Abschluss-Filme zusammen sollen weitere 20 Millionen geflossen sein.

Nummer 6: 328

So viele Drehtage haben alle vier Filme verschlungen. Alleine "Mockingjay 1 und 2" erforderten 155 Tage, für "Catching Fire" waren es 89, beim ersten Teil 84.

Nummer 7:0

Trotz des kolossalen finanziellen Erfolgs wurde die Filmreihe von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences bislang ignoriert. Nicht mal eine Oscar-Nominierung gab es bisher.