ENTERTAINMENT
18/11/2015 09:18 CET | Aktualisiert 18/11/2016 06:12 CET

"Big Bang Theory": Amy und Sheldon tuns endlich

Amy und Sheldon beenden ihre keusche Beziehung.
Richard Shotwell/Invision/AP
Amy und Sheldon beenden ihre keusche Beziehung.

Am Ende des Jahres kommt es bei "The Big Bang Theory" zum großen Knall: Das schrullige Paar Amy (Mayim Bialik) und Sheldon (Jim Parsons) werden nach jahrelanger keuscher Beziehung endlich Sex haben. Das teilte der Produzent Steve Molaro dem Magazin "Variety" mit. "Nachdem sie über fünf Jahre lang zusammen sind, fanden wir, es sei an der Zeit, dass Amy und Sheldon ihre Beziehung endlich vollziehen. Wir freuen uns sehr, dass das Publikum ihrer Entwicklung über die kommenden Folgen zusehen darf", sagte Molaro.

Die Folge wurde am Dienstag gedreht, wird aber in den USA erst am 17. Dezember ausgestrahlt werden. Da "The Big Bang Theory" vor Live-Publikum aufgezeichnet wird, befürchteten die Produzenten offenbar, dass sich die Neuigkeit vorab verbreiten könnte, weswegen sie das Bettgeflüster gleich selbst übernahmen. Denn was für andere TV-Paare normal ist, gleicht bei dem verklemmten Nerd Sheldon und der geduldigen, wenn auch frustrierten Amy einer kleinen Sensation.

Die Highlights aus "The Big Bang Theory" können Sie bei MyVideo sehen